Die italienische Wirtschaft ist von der Corona-Krise noch härter getroffen worden als bisher bekannt. Wie das Statistikamt Istat in Rom mitteilte, lag die Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal 12,8 % niedriger als im ersten Vierteljahr.

Angemeldete Nutzer erhalten diesen Artikel heute im Rahmen unserer Marktinformationen per E-Mail. Nicht angemeldete Nutzer können sich durch einen Klick auf diesen Link für die Marktinformationen anmelden.

Arbeitslosenveränderung gegenüber dem Vorjahr, Länder im Juli 2020

Die Deutsche Bank verhandelt mit ihren Arbeitnehmervertretern über einen deutlichen Stellenabbau in der Privatkundensparte.

Der Energieverbrauch in Deutschland wird in diesem Jahr voraussichtlich um 7 und unter ungünstigen Bedingungen bis zu 12 Prozent zurückgehen, prognostiziert die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen auf Grundlage der aktuellen Berechnungen für das erste Halbjahr.

Auf den ersten Blick liegt der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent derzeit mit rund 45 Dollar je Barrel (159 Liter) auf dem Niveau von Anfang März, bevor die Welt im Kampf gegen das Coronavirus zum Stillstand gezwungen wurde.

Der Nettogewinn des saudi-arabischen Ölkonzerns Saudi Aramco ist im zweiten Quartal massiv eingebrochen.