Samstag, 29.12.2012

Unerwarteter Rückgang der US-Arbeitslosenquote.

Gegenüber dem Oktober ging die US-Arbeitslosenquote unerwartet von 7,9 % auf 7,7 % zurück. Die Ökonomen erwarteten für diesen Zeitraum stagnierende Zahlen.

Autor: Marc Philipp Brandl

Donnerstag, 27.12.2012

China überrascht erneut mit positiven Nachrichten.

In den letzten Tagen schwappte eine Welle positiver Wirtschaftsdaten aus China in die Welt. Die Industrieproduktion stieg im November um 10,1 % (Vormonat 9,6 %). 

Mittwoch, 2. Weihnachtstag

Endlich einmal positiven Nachrichten aus Griechenland.

Im Jahresvergleich verzeichnete die Industrieproduktion in Griechenland im letzten Berichtsmonat einen Anstieg um 2 %.

Dienstag, 1. Weihnachtstag

Auch der Großinvestor DWS meint, dass Europa die "Intensivstation" verlassen hat.

Nach Meinung der Fondsgesellschaft DWS hat die Eurozone das Schlimmste der Schuldenkrise überstanden.

Sonntag, 23.12.2012

Keine guten Nachrichten aus den USA - Exporte fallen deutlich.

Aus den USA kommen dieser Tage keine guten Nachrichten.

Donnerstag, 20.12.2012

Experten der Fondsgesellschaft Invesco gehen davon aus, dass in Europa keine lange Phase der Schwäche an den Aktienmärkten bevorsteht.

Derzeit droht nach Meinung von Experten der Fondsgesellschaft Invesco für Europas Aktien kein verlorenes Jahrzehnt.

Mittwoch, 19.12.2012

Auch Großbritannien wird sein Sparziel um ein Jahr verfehlen.

Aufgrund eines schwachen Wirtschaftswachstums werden die Sparziele der britischen Regierung nicht erreicht.

Marktinformationen-Archiv