Samstag, 26.01.2013

Die US-Wirtschaft hat zugelegt - wenn auch nur moderat.

Laut „Beige Book“ setzt sich die Erholung der US-Wirtschaft weiter fort.

In ihrem Konjunkturbericht veröffentlicht die Federal Reserve, dass sich die Wirtschaftsaktivitäten verhalten ausgeweitet haben. Dabei sei die Lage auf dem Arbeitsmarkt stabil und damit unverändert und die Konsumausgaben hätten wieder zugelegt. Allerdings wirkt sich die Diskussion um die ungelösten Probleme im Haushaltsstreit (Fiscal Cliff) derzeit negativ aus.

Man sollte erwarten können, dass nach einer Lösung des Haushaltsstreits die US-Wirtschaft auf den Wachstumspfad zurückkehrt und damit die weltweite konjunkturelle Erholung unterstützen dürfte.

Autor: Marc Philipp Brandl

Marktinformationen-Archiv