Das Bauklima in den USA hat sich im Berichtsmonat Juli deutlich abgeschwächt.

Diese Zeitreihe, die bei der Prognose der US-Immobilienpreise helfen kann, notiert nun bei nur noch 55 Punkten. Die Kombination von hohen Immobilienpreisen, gestiegenen Kosten von Baumaterialien und anziehenden Zinsen drückt offenkundig zunehmend auf die Stimmung in der US-Bauwirtschaft.

Marktinformationen-Archiv