Eine Großanlage zur Produktion von Flüssigerdgas (LNG) in Texas fällt nach einer Explosion und einem anschließenden Brand am 08.06. für mindestens drei Wochen aus.
Dem Betreiber Freeport LNG zufolge gab es keine Verletzten, das Feuer sei unter Kontrolle. Das Unternehmen machte keine Angaben zur Brandursache.
Am 03.06. die OMV-Raffinierie Mannswörth/Schwechat, am 08.06. nun eine LNG-Anlage in den USA - natürlich gibt es Zufälle, viel häufiger handelt es sich bei derartigen Zufällen jedoch um bewusst herbeigeführte Zufälle, also "Zufälle". Es bleibt spannend - und die Energie teuer.

Marktinformationen-Archiv