Wie das Russische Exportzentrum erklärte, wird der Handelsumsatz zwischen Russland und China im Jahr 2021 einen Rekordwert von US-$ 130 Milliarden erreichen.

Nach Schätzungen des Russischen Exportzentrums wird der Umsatz bis zum Jahresende US-$ 130 Milliarden übersteigen und damit den Rekordwert von US-$ 111 Milliarden aus der Zeit vor der Pandemie 2019 übertreffen. China ist seit 2010 der wichtigste Außenhandelspartner Russlands und dominiert seit 2008 die russischen Importe und seit 2017 die Exporte. Chinas Anteil am russischen Handel betrug in den ersten acht Monaten dieses Jahres 17,7 %, mit einem Anteil von 14,2 % an den Exporten und 23,3 % an den Importen. Offiziellen Stellen zufolge konnte selbst die COVID-19-Pandemie die Bemühungen der Länder zur Stärkung des gegenseitigen Handels nicht behindern.

Marktinformationen-Archiv