Der ISM PMI Manufacturing ist im September nur ganz leicht auf nun 55,4 Punkte zurückgegangen.

Damit wird weiterhin ein klares Zulegen der ökonomischen Aktivität in der US-Industrie signalisiert. Dies ist eine erfreuliche Nachricht, die aber keine größere Überraschung darstellt. Positiv zu bewerten ist unserer Auffassung nach, dass bei der Arbeitsmarktkomponente mittlerweile die Marke von 50 Punkten in den Fokus gerückt ist. Damit wird nun auch nach mechanistischer Interpretation fast schon wieder ein Anziehen der Beschäftigung in der US-Industrie angezeigt.