Die weltweite (konjunkturelle) Situation ist dramatisch. Die (konjunkturellen) Perspektiven ernüchternd.

sowohl in den USA als auch im Euroland wird eine Rezession vorausgesagt, die auf dem alten Kontinent aber noch deutlicher ausfallen wird. In diesen Stunden sind Zukunftsaussagen allerdings nur Momentaufnahmen und können sich fast täglich verdüstern – oder auch aufhellen. Ein langsamerer Verlauf bei der Zunahme der Infizierten ergäbe bereits etwas Licht am Ende des Tunnels. Eine Meldung zu einem erfolgreich verlaufenen Test und einer Freigabe eines wirksamen Medikaments könnte bereits in den nächsten Wochen für ein spürbares Durchatmen sorgen. So weit ist es aber noch nicht.