Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat nach dem angekündigten Radikalumbau bei der Deutschen Bank AG die Bonitätsnote des Geldhauses bestätigt.

 Das Motto „Whatever it takes“ des bisherigen Chefs der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, dürfte auch in Zukunft die Geldpolitik in Europa bestimmen.

Die Leitzinsen in der Türkei werden nach den Worten des türkischen Präsidenten Erdogan deutlich sinken.

US-Notenbankchef Jerome Powell hat die Finanzmärkte wieder befeuert.

Die Konsumentenpreise in den USA zogen auch den fünften Monat in Folge an. Die Jahresrate ging dennoch basisbedingt auf 1,6% zurück.

Auf der Suche nach Öl im Südwesten ist das Heidelberger Unternehmen Rhein Petroleum nach eigenen Angaben in Weingarten im Kreis Karlsruhe fündig geworden.

Deutschlands Exporte sind im Mai im Vorjahresvergleich deutlich gestiegen.