Donnerstag, 19.01.2017 

Neue Seekabelverbindung in der Nordsee. 

Die neue 345 m lange Seekabelverbindung beginnt im niederländischen Eemshaven und endet in Dänemark.

Donnerstag, 05.01.2017 

Erster Schritt für den Stromanschluss eines Windparks in der Ostsee. 

Über eine neue Unterwassertrasse sollen die nördlich von Rügen gelegenen Offshore-Windkraftanlagen an das Stromnetz angeschlossen werden. 

Dienstag, 02.08.2016

Schiff-Zweitmarktfonds - einkaufen zu sehr günstigen Preisen.


Im Februar und März 2016 haben fast alle Zweitmarktfonds der MP-Serie 
ausgeschüttet. Es gibt eben doch Schiffsfonds, über die man sich noch freuen kann. 
Nutzen Sie die Gelegenheit, bei den günstigen Einstiegspreisen, jetzt noch einmal in den MP 40 zu investieren. Derzeit sind Schiffsanteile, auch an schuldenfreien Schiffen, günstig zu haben.

 

Die Eckdaten des Fonds MP 40 sind:

  • Fokus auf überwiegend entschuldeten oder
    fast entschuldeten Schiffen

  • Möglich sind auch Direktbeteiligungen an noch verschuldeten Schiffen
    und Sanierungskapital

  • Mindestbeteiligung: € 50.000, kein Agio

  • exklusiver Beteiligungskreis von max. 20 Anlegern 

  • Stille Beteiligung - Auszahlungen unterliegen der Abgeltungssteuer

Für Fragen zu diesem Konzept, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie mich gerne unter 04102 – 9 77 80 00 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlichen Grüßen

Marc Philipp Brandl

Donnerstag, 28.07.2016 

Netzprobleme beim Anschluss von Offshore-Windparks. 

Genau diese Netzprobleme führen jetzt zu ersten Konsequenzen.

Samstag, 09.07.2016 

Der größte Stromnetzbetreiber Europas plant eine künstliche Insel mit Windkraftanlagen in der Nordsee. 

Das niederländische Unternehmen, TenneT, als größter Stromnetzbetreiber Europas, will eine künstliche Wind-Insel bauen, die bis 2050 über 30 Gigawatt Strom erzeugen soll.

Dienstag, 28.06.2016

2017 will Deutschland die Förderung von Ökostrom komplett umstellen. 

Erst kürzlich brachte die Bundesregierung diesbezüglich eine umfassende Reform auf den Weg. 

Mittwoch, 15.06.2016 

Schwedischer Energiekonzern will in neuen Offshore-Windpark investieren. 

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall will in der Nordsee, vor der Westküste Dänemarks, in einen Windpark mit dem Namen „Horns Rev 3“ investieren.