Die Europäische Zentralbank drückt seit Jahren die Zinsen. Deshalb müssen viele sogar Strafzinsen zahlen, weil sie hohe Beträge auf ihren Konten haben. Das trifft auch die Deutsche Rentenversicherung (DRV).

Die Nasdaq hat der Security Exchange Commission (SEC) vorgeschlagen, den gelisteten Firmen Quoten im Hinblick auf die sexuelle Neigung ihrer Aufsichtsratsmitglieder vorzuschreiben.

Deutschland kann im kostspieligen Kampf gegen die Coronavirus-Krise weiter auf seine Spitzenbonität setzen. Die Ratingagentur Moody's bestätigte die deutsche Top-Note "AAA".

Während die Inflationsrate seit Jahren kaum Preissteigerungen für Deutschland anzeigt, sind einige Grundnahrungsmittel spürbar teurer geworden. Ausgerechnet gesunde Lebensmittel sind betroffen.

In den nächsten sechs Wochen will sich die Bank mit den Arbeitnehmervertretern auf die Modalitäten der Sparmaßnahme einigen, wie die F.A.Z. aus Finanzkreisen erfuhr.

Nach jahrelangen Verhandlungen haben die Euro-Länder die Stärkung ihres Krisenfonds ESM auf den Weg gebracht. Vertreter der Mitgliedstaaten unterzeichneten am 27.01. Vereinbarungen für die Änderung des ESM-Vertrags.

Das zugesagte Kreditvolumen stieg um 14 % auf einen Rekordwert von € 106,4 Milliarden, wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) mitteilte.

Marktinformationen-Archiv