Die Ratingagentur Scope Ratings sieht die Kreditwürdigkeit Griechenlands optimistischer.

Gold gilt seit jeher als ideale Krisenwährung. Unsichere Märkte, wirtschaftliche Wendepunkte oder auch Kriegsängste lassen die Nachfrage nach dem Edelmetall regelmäßig steigen und treiben den Preis in die Höhe. Auch wenn Investoren eine starke Inflation befürchten, flüchten sie sich oftmals in die sichere Edelmetallanlage.

Die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 ist nach Angaben des russischen Gaskonzerns Gazprom fertiggestellt. Am 6. September sei der Bau von Nord Stream 2 abgeschlossen worden, teilte Gazprom-Chef Alexej Miller der Staatsagentur Tass zufolge mit. Danach hätten noch einzelne Abschnitte der Leitung miteinander verbunden werden müssen; diese Arbeiten seien nun abgeschlossen, hieß es.

Wegen Corona sind die Defizit- und Schuldenregeln ausgesetzt. Ab 2023 sollen sie wieder gelten - aber wie? EU-Staaten bringen sich in Stellung für eine Grundsatzdebatte über die Haushaltspolitik: Locker bleiben oder solider werden?

Die Subventionen laufen aus, bald werden Hunderte Windräder vom Netz genommen. Was aber geschieht mit den stillgelegten Betontürmen und dem Restmüll? Brandenburgs Umweltministerium gibt Auskunft.

Der Chipmangel setzt der deutschen Industrie noch immer zu. Daimler-Chef Ola Källenius geht nun sogar davon aus, dass die Krise noch bis ins Jahr 2023 anhält.

Mehr als € 50 Millionen an beschädigtem Bargeld haben Privatleute aus den Hochwassergebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sowie Banken und Sparkassen bislang bei der Bundesbank für eine Rückerstattung eingereicht.

Marktinformationen-Archiv