Das Bundesverfassungsgericht verschiebt wegen der Virus-Krise sein mit Spannung erwartetes Urteil zum Ankauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB).

Der Luxuskonzern LVMH will wegen der Coronavirus-Krise in seinen Parfum- und Kosmetikfabriken in Frankreich große Mengen Desinfektionsmittel produzieren.

Täglich steigen die Zahlen der am Coronavirus Erkrankten - und das weltweit. Inzwischen breitet sich das Virus auch in Europa aus - in Italien gibt es bisher mit Abstand die meisten Infektionen. In immer mehr Ländern fällt erst auf, dass die Erkrankung längst große Kreise gezogen hat, wenn Menschen schwer erkranken oder sterben. Das liegt zum einen daran, dass das Coronavirus eine lange Inkubationszeit hat und zum anderen daran, dass es ähnliche Symptome wie eine klassische Grippe hat. Doch was sind die Unterschiede? 

Symptome                         Coronavirus                      Erkältung                            Grippe

Fieber                                  häufig                                  selten                                   häufig

Müdigkeit                           manchmal                          manchmal                                häufig

Husten                                 häufig                                 wenig                                   häufig

Niesen                                 nein                                     häufig                                   nein

Gliederschmerzen               manchmal                               häufig                                   häufig

Schnupfen                         selten                                     häufig                                 manchmal

Halsschmerzen                  manchmal                               häufig                                  manchmal

Durchfall                             selten                                  nein                                      manchmal

Kopfweh                           manchmal                             selten                                     häufig

Kurzatmigkeit                   manchmal                             nein                                         nein

Die britische Finanzaufsicht sieht einem Zeitungsbericht zufolge keine Verbesserung der Deutschen Bank bei ihren Bemühungen, Geldwäsche zu bekämpfen und Vorschriften einzuhalten.

Der bei aktiven Tradern beliebte Online-Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) steht nach -Informationen bei zahlreichen deutschen Brokern quasi still – und wird dies wohl auf unbestimmte Zeit auch weiterhin tun.

"In einigen Regionen und Filialen verzeichnen wir deutlich erhöhte Abverkäufe", teilte Lidl dem Nachrichtenportal Watson mit. Besonders Artikel aus dem Trockensortiment und aus dem Hygienebereich würden "aktuell stark nachgefragt".

Nach einem Luftangriff auf türkische Soldaten mit zahlreichen Toten in der nordsyrischen Provinz Idlib hat die Türkei Beistand von Nato und der internationalen Gemeinschaft gefordert.