Der Index von RWI und ISL stieg gegenüber dem Vormonat von 131,9 auf 134,4 Punkte, was einem der höchsten monatlichen Anstiege in der Geschichte des Index bedeutet.

Man muss allerdings berücksichtigen, dass die Anzahl der erfassten Hilfen um sechs erhöht wurde. Genau deshalb wurden die Werte schon ab Dezember nachträglich nach oben angepasst. 

Für mich zeigt die Entwicklung des Index deutlich, dass der Welthandel nach wie vor ungebremst zunimmt. Ich gehe in diesem Jahr von einem noch stärkeren Zuwachs aus als 2017.